Ursprünglich inspiriert von einer Hausarbeit über Kwani? und schließlich vom Lesen des Blogs von Wolfgang Herrndorf motiviert, beginne ich diesen Blog. Wahrscheinlich braucht ihn keiner außer mir und mit Sicherheit wird viel Stuss drinstehen, oder zumindest unfundierte Zeilen, die mein Verhältnis zu Kenia als ein unterbewusst rassistisches entblößen werden. Vor einem halben Jahr bin ich zurückgekommen und in einem halben Jahr gehe ich wieder hin, und dieser Blog zwingt mich immer freitags, mich mit Kenia und mir und dieser Beziehung zwischen uns literarisch auseinanderzusetzen.

Tatsächlich, das braucht wirklich keiner.

Advertisements

Leave Your Comment. Thanks.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s